New York 2007

Nicht ganz zurück aus London ging die Planung für die nächste Reise weiter. Diesmal Stand der lang ersehnte Fernreisewunsch USA auf dem Plan. Zusammen mit drei Freunden entschieden wir uns für Sightseeing in New York mit Anschlussflug nach Miami.

Für Langstrecken empfiehlt sich ein Jahr im Voraus zu buchen, da dann die Flugpreise meist günstig sind wenn man eine fest geplante Route vor Augen hat und nicht mal eben spontan fliegen möchte. Wir haben Hotels, Flüge und Mietwagen für eine anschließende Reise nach Miami komplett von Deutschland im Reisebüro gebucht. Herr Horn vom Reisebüro Horn hat uns wirklich gut bei der Planung und Buchung unterstütz da er über genügend eigene Erfahrungen verfügt, was das Reisen in die USA angeht.

Nach endlosem Anstehen bei der Einreise am JFK, auf Grund der verschärften Sicherheitskontrollen, hatten wir endlich unser Gepäck und es ging raus auf die Straße. Noch bevor wir groß überlegen konnten wie wir am besten, schnellsten und günstigsten nach Manhattan kommen, kam auch schon ein Mann auf uns zu und meinte er könne uns fahren. Ja o.k. wir hinter ihm her obwohl wir vorher natürlich diverse Warnungen gehört haben wie z.B. Touristenentführung etc.(die es zu dem Zeitpunkt wohl auch im Einzelfall vor unserer Reise gab) und was weiß ich nicht alles. Ein kurzes mulmiges Gefühl kam dann auf als wir auf einen privaten Van mit schwarz getönten Scheiben zusteuerten. Nach dem er uns aber seine Lizenz für Personenbeföderungen oder was auch immer zeigte willigten wir ein.

Weiterlesen